Rathaus
Stammbuch
Reisepass
Marktplatz Schwarzach

Erweiterte Datenschutzerklärung gemäß Datenschutzgrundverordnung DSGVO

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung personenbezogener Daten im Rathaus und in den gemeindlichen Institutionen der Mitgliedsgemeinden ist die

Verwaltungsgemeinschaft Schwarzach

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Telefon: 09962 / 9402 - 0
Fax: 09962 / 9402 - 40

Datenschutzbeauftragte/r

Telefon: 09962 9402-38

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rathaus und in den Institutionen der Mitgliedsgemeinden ist gemäß Art. 6 DSGVO i. V. m. § 3 BDSG die Erfüllung der in der Zuständigkeit der Verwaltungsgemeinschaft Schwarzach liegenden Aufgabe oder in Ausübung öffentlicher Gewalt, die der Verwaltungsgemeinschaft übertragen wurde, erforderlich ist.

   

Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten im Rathaus und in den Institutionen der Mitgliedsgemeinden ist zur Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe bzw. in Ausübung öffentlicher Gewalt, zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, zur Erfüllung eines Vertrages bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder durch Ihre Einwilligung gegeben (Art. 6 DSGVO).

3. Dauer der Speicherung

Die personenbezogenen Daten werden in der Form nur so lange gespeichert, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist bzw. so lange die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen die Archivierung vorschreiben.

             

4. Rechte der betroffenen Person 

Gemäß Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).

Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).

Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Das Recht sich bei der Bayerischen Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren, bei Annahme dass die personenbezogenen Daten nicht datenschutzkonform, gemäß DSGVO, verarbeitet werden,  bleibt unberührt.

  

5. Name und Anschrift der Datenschutzaufsichtsbehörde           

Bayerischer Landesbeauftragte für den Datenschutz
Prof. Dr. Thomas Petri
Postfach 22 12 19, 80502 München

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag              Mittwoch                   
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr     
13:00-16:00 Uhr                                                        

     

Donnerstag                        Freitag 
08:00-12:00 Uhr                08:00-12:00 Uhr
13:00-18:00 Uhr

Kontakt

Marktplatz 1
94374 Schwarzach
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 09962 / 9402 - 0