Coronaimpfung

13. Januar 2021 : Information vom Landratsamt

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerade im ländlichen Raum sind viele Menschen wohnhaft, welche nicht mehr mobil sind und auch keine Fahrmöglichkeit durch Angehörige in Anspruch nehmen können.

Um auch diesen Personen die Impfung gegen Covid-19 zu ermöglichen wurde vorerst folgendes Vorgehen vereinbart, eventuelle Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt sind selbstverständlich möglich.

Sofern die persönliche Anfahrt zum Impfzentrum nicht möglich ist, sollen sich die betroffenen Personen an ihren Hausarzt/ihre Hausärztin wenden. Diese stehen in Kontakt mit dem KVB. Dort werden die Daten gesammelt und eine Impfung der gemeldeten Personen in deren Wohnräumen durch mobile Impfteams oder ein Fahrdienst zum Impfzentrum organisiert.

Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Kathrin Haberl von der Seniorenfachstelle im Landratsamt Straubing-Bogen unter der 09421 973-528 (Mo-Fr Vormittag) gerne zur Verfügung.